ZMA – Mit Zink und Magnesium Testosteron steigern!

ZMA – Mit Zink und Magnesium Testosteron steigern!

Was genau ist ZMA:

 

ZMA ist eine Kombination aus den Mineralien Zink, Magnesium und Vitamin B6. Zink ist ein Cofaktor etlicher Funktionseiweiße. Es reguliert den Säuren-Basen-Haushalt, den Milchsäureabbau, den Hormonhaushalt, die Proteinsynthese, das Immunsystem und besitzt antioxidative Eigenschaften.

Magnesium ist überaus wichtig für den Stoffwechsel, Knochen und die Herz-Kreislauf-Funktion. Es hilft die Muskel- und Nervenfunktion aufrecht zu erhalten.

Vitamin B6 ist unter anderen am Proteinstoffwechsel beteiligt.

ZMA steigert Dein Testosteron und erhöht Deinen Kraft- und Muskelaufbau.

Positive Wirkungen von ZMA:

  • Du kannst Dein Testosteron steigern
  • Du verbesserst Deine Regeneration
  • Du stärkst Dein Immunsystem
  • Du erhöhst Deine Kraft
  • Du erhöhst Deinen Muskelaufbau

(1, 2, 3)

ZMA, Testosteron steigern, Ernährung Muskelaufbau, Sportnahrung

 

Einnahme von ZMA:

Es wird einmal täglich vor dem Schlafen eingenommen. Hochwertige Produkte halten sich meist an etwa 30 mg Zink, 500 mg Magnesium und 10 mg Vitamin B6.

Nebenwirkungen gibt es keine. Dennoch solltest Du eine überdosierte und langfristige Zink-Einnahme gründlich überlegen. Verwende nur Produkte von bekannten Herstellern und halte Dich an die angegebene Dosierung!

 

<— ZMA – Hochwertig

 

Magnesium gegen Muskelkrämpfe:

Wenn vermehrt Muskelkrämpfe auftreten ist oft die Einnahme von Magnesiumpräparaten die Lösung. Besonders Sportler die sich gerade in einer Diät befinden und ein niedriges Körpergewicht anstreben, leiden häufig an einer Magnesiumunterversorgung.

Selbst bei einer hohen Zufuhr von Magnesium entstehen keine Nebenwirkungen. Es können jedoch bei empfindlichen Personen Durchfälle auftreten.

Auch Natriummangel im Blut können Muskelkrämpfe auslösen. Dehnen der jeweiligen Muskelgruppe kann Krämpfe lösen.

Muskelkrämpfe können durch das Bevorzugen von magnesiumreichen Mineralwässer und einer ausreichenden Kalorienzufuhr vermieden werden.

 

Fazit:

ZMA ist eine sinnvolle Ergänzung. Du kannst damit Deine Regeneration verbessern und Dein Immunsystem stärken. Die positive Wirkung auf Kraftzuwächse und Testosteron steigern ist widersprüchlich. Es gibt nämlich auch Studien die keinerlei Auswirkungen auf Testosteron belegen.

Es entfaltet seine Wirkung vor allem bei Mangelzuständen. Auf Zink, Magnesium und Vitamin B6 solltest Du auf keinen Fall verzichten.

(4, 5)

 

<— ZMA – Hochwertig

 

(1) Favier AE: The role of zinc in reproduction. Hormonal mechanisms. Biol Trace Elem Res 32:363-382, 1992.

(2) Williams MH: Ernährung, Fitness und Sport. Ullstein-Mosby 1997.

(3) Brilla LR CV: Effects of a novel zinc-magnesium formulation on hormones and strength. J Exerc Physiol Online 3:26-36, 2000.

(4) Wilborn CD, Kerksick CM, Campbell BI, Taylor LW, Marcello BM, Rasmussen CJ, Greenwood MC, Almada A, Kreider RB: Effects of Zinc Magnesium Aspartate (ZMA) Supplementation on Training Adaptations and Markers of Anabolism and Catabolism. J Int Soc Sports Nutr 1:12-20, 2004.

(5) Koehler K, Parr MK, Geyer H, Mester J, Schanzer W: Serum testosterone and urinary excretion of steroid hormone metabolites after administration of a high-dose zinc supplement. Eur J Clin Nutr 63:65-70, 2009.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere