Maca – Maca Pulver – Libido und Testosteron steigern

Maca – Maca Pulver – Libido und Testosteron steigern

Was genau ist Maca – Maca Pulver:

Maca – Maca Pulver ist ein Kreuzblütengewächs und stammt aus den Höhenlagen der peruanischen Anden. Dort wird die Maca-Pflanze schon seit über 2000 Jahren angebaut. Das Pulver wird aus der Knolle gewonnen und enthält reichlich Vitamine, Mineralien und Enzyme.

Der Pflanzenstoff ß-Sitosterol ist für Kraftsportler von besonderer Bedeutung. Auf Grund seiner Steroidstruktur ist es möglich, sein körpereigenes Testosteron zu steigern. Das Pulver wird zur Steigerung der sexuellen Lust und Leistungsfähigkeit verwendet. Darüber hinaus stärkt es das Immunsystem und verleiht dem Körper mehr Energie.

Die Maca-Pflanze hilft Dir, Dein Testosteron zu steigern. Dein Kraft- und Muskelaufbau beschleunigt sich.

 

Positive Wirkungen und mögliche Nebenwirkungen von Maca – Maca Pulver:

  • Du kannst Dein Testosteron steigern
  • Du steigerst Deine Potenz
  • Du verbesserst Deine psychische Belastbarkeit
  • Du fühlst Dich fitter und verfügst über mehr Energie
  • Du erhöhst Deine Kraft
  • Du beschleunigst Deinen Muskelaufbau

Laut Studien werden dem Maca – Maca Pulver positive Effekte auf die körperliche Leistungsfähigkeit, Potenz und die psychische Belastbarkeit zugeschrieben. Diese Effekte sollen aber nicht auf einen Hormon freisetzenden Effekt zurückzuführen sein. Dies wird viel mehr den Vitalstoffen zugeschrieben, welche die Pflanze enthält.

Maca – Maca Pulver ist ein reines Naturprodukt und es wurden in keiner der klinischen Studien Nebenwirkungen festgestellt. Dabei lagen die durchschnittlichen Dosierungen zwischen 3 und 5 Gramm. Trotzdem solltest Du die Verzehrempfehlungen der jeweiligen Hersteller beachten.

(1 – 10)

 

maca, maca pulver Testosteron steigern, Ernährung Muskelaufbau, Sportnahrung

 

Einnahme von Maca – Maca Pulver:

Um alle positiven Effekte auszunutzen liegt die Dosierung bei etwa 3 Gramm täglich. Verteile die Einnahme zu den Mahlzeiten. Die volle Entfaltung der Wirkungen benötigt mehrere Wochen. Dennoch, halte Dich an die Empfehlung der Hersteller.

Maca – Maca Pulver wird in Pulverform oder als Kapseln angeboten. Kapseln sind leicht einzunehmen. Das Pulver kann auch zum Zubereiten von Gerichten verwendet werden. Entscheide also selbst, welches Du bevorzugst.

 

<— Maca in Kapselform – Hochwertig

 

Fazit:

Maca – Maca Pulver spielte schon zur Zeit der Inka eine wichtige Rolle. Noch heute werden der Maca-Wurzel heilende Kräfte nachgesagt. Sie enthält über 60 verschiedene Vitalnährstoffe.

Klinische Studien belegen positive Effekte auf Libido und Testosteron steigern. Zudem hilft es gegen Stress und stärkt Dein Immunsystem. Du bist somit leistungsfähiger. In Hinsicht speziell auf den Kraft- und Muskelaufbau, sind die Studien allerdings etwas dünn.

Wir empfehlen Dir es einfach auszuprobieren. Danach entscheide selbst, ob es Dir etwas bringt oder nicht.

 

<— Maca in Pulverform – Hochwertig

 

—>Testosteron steigern mit Tribulus Terrestris und ZMA

 

Die Power-Kombi, jetzt Preis auf Amazon prüfen

maca, maca pulver Testosteron steigern, Ernährung Muskelaufbau, Sportnahrung

(1) Gonzales GF, Cordova A, Vega K, Chung A, Villena A, Gonez C, et al. Effect of Lepidium meyenii (MACA) on sexual desire and its absent relationship with serum testosterone levels in adult healthy men. Andrologia. 2002 Dec;34(6):367-72. PubMed PMID:12472620.

(2) Dording CM, Schettler PJ, Dalton ED, Parkin SR, Walker RS, Fehling KB, et al. A double-blind placebo-controlled trial of maca root as treatment for antidepressant-induced sexual dysfunction in women. Evidence-based complementary and alternative medicine : eCAM. 2015;2015:949036. PubMed PMID: 25954318. Pubmed Central PMCID: 4411442.

(3) Dording CM, Fisher L, Papakostas G, Farabaugh A, Sonawalla S, Fava M, et al. A double-blind, randomized, pilot dose-finding study of maca root (L. meyenii) for the management of SSRI-induced sexual dysfunction. CNS neuroscience & therapeutics. 2008 Fall;14(3):182-91. PubMed PMID: 18801111.

(4) Zenico T, Cicero AF, Valmorri L, Mercuriali M, Bercovich E. Subjective effects of Lepidium meyenii (Maca) extract on well-being and sexual performances in patients with mild erectile dysfunction: a randomised, double-blind clinical trial. Andrologia. 2009 Apr;41(2):95-9. PubMed PMID: 19260845.

(5)Stone M, Ibarra A, Roller M, Zangara A, Stevenson E. A pilot investigation into the effect of maca supplementation on physical activity and sexual desire in sportsmen. Journal of ethnopharmacology. 2009 Dec 10;126(3):574-6. PubMed PMID: 19781622.

(6) Meissner HO, Mscisz A, Reich-Bilinska H, Kapczynski W, Mrozikiewicz P, Bobkiewicz-Kozlowska T, et al. Hormone-Balancing Effect of Pre-Gelatinized Organic Maca (Lepidium peruvianum Chacon): (II) Physiological and Symptomatic Responses of Early-Postmenopausal Women to Standardized doses of Maca in Double Blind, Randomized, Placebo-Controlled, Multi-Centre Clinical Study. International journal of biomedical science : IJBS. 2006 Dec;2(4):360-74. PubMed PMID: 23675005. Pubmed Central PMCID: 3614647.

(7) Rubio J, Yucra S, Gasco M, Gonzales GF. Dose-response effect of black maca (Lepidium meyenii) in mice with memory impairment induced by ethanol. Toxicology mechanisms and methods. 2011 Oct;21(8):628-34. PubMed PMID: 21780878.

(8) Rubio J, Dang H, Gong M, Liu X, Chen SL, Gonzales GF. Aqueous and hydroalcoholic extracts of Black Maca (Lepidium meyenii) improve scopolamine-induced memory impairment in mice. Food and chemical toxicology : an international journal published for the British Industrial Biological Research Association. 2007 Oct;45(10):1882-90. PubMed PMID: 17543435.

(9) Shin BC, Lee MS, Yang EJ, Lim HS, Ernst E. Maca (L. meyenii) for improving sexual function: a systematic review. BMC complementary and alternative medicine. 2010;10:44. PubMed PMID: 20691074. Pubmed Central PMCID: 2928177.

(10) Chung F, Rubio J, Gonzales C, Gasco M, Gonzales GF. Dose-response effects of Lepidium meyenii (Maca) aqueous extract on testicular function and weight of different organs in adult rats. Journal of ethnopharmacology. 2005 Apr 8;98(1-2):143-7. PubMed PMID: 15763375.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere